unique resources

„What are you
waiting for?“

Magie
Magie

Intergenerationelle Projekte

Genussvoll leben

X
Whisper Foundation gGmbH

Whisper Foundation gGmbH

Es geht nicht um „die Alten“ oder „die Jungen“, sondern welchen Reichtum
und welche Potenziale Alte und Junge miteinander haben!
Jamileh Suleiman

Whisper Foundation
Whisper Foundation
Whisper Foundation

Vor dem Hintergrund demographischer Veränderungen und eines scheinbaren Wertewandels gewinnt intergenerationelle Kompetenz eine zentrale Bedeutung im privaten und beruflichen Miteinander.

„Die Realität und Situation unterschiedlicher Generationen basiert auf anderen Erfahrungen, Zeitgeschehnissen, Wertvorstellungen und Lebensumständen. Daraus resultieren unterschiedliche Wahrnehmungen, die andere Menschen, das Private und das Geschäftliche betreffen.“

Miteinander, übereinander
und voneinander lernen

Eine intergenerationelle Sensibilisierung baut hier die Brücke – und eröffnet den Dialog – der uns zeigt, dass sich nicht zwangsläufig die Werte selbst gewandelt haben sondern vielmehr das, was einzelne Generationen darunter verstehen. Durch einen offenen Austausch bietet sich die Chance, Potenziale in der Unterschiedlichkeit und nicht in der Übereinstimmung zu finden – und somit Inspiration für kreative und innovative Ideen, Möglichkeiten und Lösungen.

Intergenerationelle Projekte und Fragestellungen

Gemeinsam mit der Whisper Foundation leiten und beraten wir Projekte mit Institutionen (Unternehmen, öffentlichen und sozialen Einrichtungen), um konkrete intergenerationelle Frage- oder Problemstellungen zu adressieren und Lösungen zu erarbeiten.

Wir helfen Ihnen dabei ...

X
Camanoo Caffe

Genussvoll leben

Wenn Vollkommenheit einen Duft hätte, wäre es der von Espresso!
Swen Duhme

Camanoo Café
Camanoo Café

Seiner Berufung folgen - diese Maxime ist Swen Duhmes Lebensmotto. Seine große Leidenschaft gehört dem Kaffee und so ist es nur konsequent, dass er eine eigene Rezeptur entwickelt hat und diese erfolgreich seit mehreren Jahren unter dem Label camanoo caffé vertreibt.

„Genuss ist nicht nur Essen und Trinken, sondern jeden Aspekt des Lebens genussvoll zu gestalten. Genuss kann auch sein, seinen Gedanken einfach einmal freien Lauf zu lassen, Momente des Innehaltens zu genießen oder die Kommunikation mit Fremden aufzunehmen. Gerade vor dem Hintergrund, dass Kommunikation in den letzten Jahren zunehmend virtuell und medial stattfindet, ist es eine Bereicherung auf echte Menschen und Kontakte zu treffen – sei es geschäftlich, privat oder einfach nur für den Moment“, erläutert Swen Duhme.

Der halbe Mann

Unter dem Motto „Genussvoll leben“ startet Swen Duhme daher in seiner camanoo bar im Loop 5 eine Veranstaltungsreihe, die dieses Thema unter diversen Aspekten beleuchtet.

Zum Auftakt erwartete die Gäste in der gut gefüllten camanoo bar eine Lesung von Florian Sitzmann (www.dersitzmann.de), der als Teenager bei einem Motorradunfall beide Beine verlor. Seine Biographien „Der halbe Mann“ und „Bloß keine halben Sachen“ schildern Alltagssituationen, in denen er auch ohne Beine voll im Leben steht.

„Was treibt mich an? Was macht mich zufrieden? Was bringt mir Glück?“ - die anwesenden „Fußgänger“ bereicherte der „Sitzmann“ mit neuen Aspekten zu diesen Lebensfragen und schlug somit den Bogen zum Motto der Veranstaltungsreihe.